Loading...
MPA 2018-05-28T02:51:23+00:00

MOTIVATIONS POTENZIAL ANALYSE

Motivations Potential Analyse mit Sales Coach und Trainer Markus Euler
MPA KURZ ERKLÄRT

WISSENSWERTES ÜBER DIE MPA

  • Die eigenen Motive (26) und deren Ausprägung kennen zu lernen und zu erfahren, wie sich die eigene Motivation in konkreten Lebens- und Arbeitssituationen verändert. Mit dem Ziel, die eigenen Motive noch stärker zu leben und dadurch Energie und Spaß zu gewinnen.
  • Eine wissenschaftlich gestützte Diagnostik, die sich deutlich von Fremdeinschätzungen oder oberflächlichen Bewertungs-Tools abhebt und Ihnen dadurch ein hohes Maß an Sicherheit bietet, zukünftig die richtigen Dinge zu tun. Die Dinge, die Sie wirklich antreiben.
  • Die MPA unterscheidet nicht zwischen Beruf und Privatleben. Sie hilft Ihnen, IHR Leben zu leben, das Ihre Motivation von Innen heraus fördert (intrinsische Motivation).
  • Eine einfache, klare und eindeutige Darstellung Ihrer persönlichen Motive.
Die MPA ist für alle Personen geeignet, welche den Fragebogen inhaltlich verstehen und beantworten können. Empfohlen ist ein Mindestalter von 14 Jahren. Die MPA beschreibt die Ausprägung der Motive eines Menschen und nicht einer bestimmten Rolle oder Funktion. Diese Motive gelten übergreifend – privat, wie beruflich.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass aus Sicht der allgemeinen Psychologie ein Motiv in der Regel ein stabiles (unveränderliches) Persönlichkeitsmerkmal, das durch Anreize der Umwelt angeregt wird, ist, wurden die in der Psychologie unstrittigen „big three“ nach David McClelland Leistung, Macht und Anschluss als Basis für die Entwicklung der Motive und ihrer Definitionen genommen.
Diese “big three” sind auf einem sehr hohen Abstraktionslevel formuliert, so dass die Erfahrungen in der Praxis zeigen, dass eine individuellere Auseinandersetzung auch eine deutlich differenziertere und “filigranere” Herangehensweise sinnvoll und notwendig macht. Aus diesem Grund wurden im Rahmen der Grundlagenarbeit aus den “big three” ebenfalls noch abstrakte – aber schon deutlich konkretere – Motive abgeleitet.
So wurden bspw. aus dem „big-three“ – Basal-Motiv Macht (beschrieben mit Streben nach Einfluss, Kontrolle, Durchsetzung, Wirkung auf Andere, Prestige und Anerkennung) die MPA-Motive Einfluss (Streben nach der Ausgestaltung von Themen), Status (Streben nach öffentlicher Achtung der eigenen Person) und Dominanz (Streben nach dem Gewinnen) abgeleitet. Sämtliche Motive und Definitionen wurden in mehreren Testreihen auf ihre Trennschärfe hin überprüft, um hieraus 26 fachlich legitimierbare Motive als Grundlage für die MPA zu gewinnen.
(Stefan Lapenat, motivation analytics UG, Freiburg)

Sie erhalten den Zugang zu einem Online-Fragebogen, den Sie von jedem Computer mit Internetzugang ausfüllen können. Die MPA umfasst insgesamt 108 Fragen, die Sie möglichst spontan beantworten. Den Link zum Log-in finden Sie hier auf meiner Seite. Alle Fragen sind nach demselben Muster ausgeführt.

  1. Eine konkrete Situation wird beschrieben
  2. Sie bewerten diese Situation anhand einer Skala von eins bis sechs, wobei  „1“ überhaupt nicht anregend und „6“ äußerst anregend bedeutet.

Beispiel:

Situationen, die mir die Möglichkeit bieten meinen Körper in Aktion zu versetzen, empfinde ich allgemein als …   überhaupt nicht anregend (1)  bis … äußerst anregend (6)

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Fragen aus Ihrem Gefühl heraus beantworten und nicht versuchen, diese zu hinterfragen und rational zu erklären versuchen. Motivation ist ausschließlich und immer ein Gefühl.  Das Beantworten der Fragen dauert etwa 15 Minuten.

Die MPA bewertet nicht, sie beschreibt die Ausprägungen der einzelnen Motive auf Basis Ihrer Antworten aus dem Online-Fragebogen. Sie hält Ihnen einen Spiegel vor und es gibt in der MPA kein „richtig“ oder „falsch“. Die Ergebnisse sollen Sie dabei unterstützen, sich auf Ihre starken Motive zu fokussieren und diese auszuleben, bzw. diese nicht mehr unterdrücken zu müssen. Sie werden im, Verlauf der Auswertung einige „Aha-Erlebnisse“ haben und an viele Situationen im privaten und beruflichen Bereich erinnern, die Sie Ihren eigenen Motiven näher gebracht hat.
Dies geschieht in einem Analyse-Gespräch, das etwa 90 bis 120 Minuten dauert. Wenn Sie möchten, erhalt Sie die Auswertung vorab. Nach diesem Gespräch (telefonisch/Videokonferenz/persönlich) verstehen Sie Ihre persönliche MPA und können diese konkret nutzen. Wenn Sie die MPA für eine große Gruppe von Mitarbeitern durchführen wollen, dann können an Stelle der Einzelgespräche auch Workshops in Kleingruppen durchgeführt werden.
Ja, das ist möglich. Eine kostenfreie Kurzanalyse mit drei Motivpaaren können Sie kostenfrei testen. Sie benötigen dazu einen Zugangs-Code. Wenn Sie später die vollständige Auswertung haben möchten, müssen Sie den Fragebogen nicht noch einmal komplett ausfüllen. Achten Sie bitte in diesem Fall darauf, dass Sie im Fragebogen der Kurz-MPA Ihre persönlichen Daten auf jeden Fall angeben und mich per Mail darüber zu informieren, dass Sie gerne die vollständige Auswertung haben möchten. Sie erhalten dann von mir das Upgrade.

EINSATZMÖGLICHKEITEN DER MOTIVATIONS POTENZIAL ANALYSE

PRIVAT

  • Besser mit anderen klarkommen, Beziehungen auf- und ausbauen

  • Konflikte in der Partnerschaft/Familie minimieren, bzw. klären

  • Lebensplanung, Planung der Lebensphasen

  • Karriereplanung

  • Entscheidungen zur Berufs- bzw.  Studienwahl

  • Stressvermeidung

BERUFLICH

  • Berufliche Kommunikation (Service, Verkauf)

  • Authentisches Führungsverhalten

  • Rekrutment

  • Personalentwicklung

  • Teamentwicklung

LOGIN MIT ZUGANGSCODE
MPA TESTEN
MPA Markus Euler - Sales Potential Analyse
AUSWERTUNGSBEISPIEL ANSEHEN